Ziele des Industrie- und Marketing-Club Mitteldeutschland zu Halle e.V.

Industrie- und Marketing-Club Mitteldeutschland zu Halle e. V.

Der Industrie- und Marketing-Club Mitteldeutschland zu Halle e. V. ist der Zusammenschluss von zur Zeit 109 Unternehmerpersönlichkeiten der bedeutendsten (Industrie-)unternehmen im Großraum Halle. Der im Jahre 1996 gegründete Club setzt sich für die Erhaltung und Entwicklung der freien und sozialen Marktwirtschaft ein. Er fördert und unterstützt die Verbreitung und Weiterentwicklung des Marketing in Wirtschaft, Gesellschaft und relevanter Öffentlichkeit. In diesem Sinne werden wissenschaftliche Veranstaltungen und Vortrags- und Diskussionsforen durchgeführt, wohltätige Aufgaben unterstützt und kulturelle Projekte in Mitteldeutschland gefördert.

Enge Zusammenarbeit mit der IHK Halle-Dessau

In der Satzung des Industrie- und Marketing-Club Mitteldeutschland zu Halle e. V. heißt es: "Der Industrie- und Marketing-Club strebt eine enge Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau an.". Dieses Ziel wurde in den zurückliegenden Jahren verwirklicht. Als Symbol dafür steht der Veranstaltungsort der Vortrags- und Diskussionsforen des Clubs. Es ist, von Ausnahmen abgesehen, der ehrwürdige Ludwig-Wucherer-Saal der Industrie- und Handelskammer. Dort treffen sich zu den Vortrags- und Diskussionsforen in der Regel fünfzig bis hundert Clubmitglieder und -gäste. Diese Veranstaltungen sind öffentlich und haben mittlerweile einen festen Platz im gesellschaftlichen Leben der Saalestadt Halle. Vortrags- und Diskussionsforen finden aber nicht nur in den Räumen der IHK, sondern auch vor Ort in Unternehmen oder beispielsweise an geschichtsträchtigen Orten Mitteldeutschlands wie der Novalis-Gedenkstätte Schloß Oberwiesenstedt statt. Darüber hinaus treffen sich die Club-Mitglieder zu regelmäßigen Stammtischen oder gehen gemeinsam auf Reisen. Das Club-Leben ist vielfältig.

Plattform für branchenübergreifende Informationen

Jürgen Adler, Inhaber der tecmotion jürgen adler . horst andrä gbr aus Halle, ist seit 1999 Mitglied im Industrie- und Marketing-Club. Warum ist er damals dem Verein beigetreten? "Der Industrie- und Marketing-Club ist eine Plattform, wo die prägnantesten Vertreter der regionalen Wirtschaft zu finden sind. Mich haben der Dialog und Erfahrungsaustausch sowie branchenübergreifende Informationen interessiert", so Jürgen Adler, der zu den aktiven Teilnehmern am Club-Leben gehört. "Durch die Teilnahme am Club-Leben bekomme ich immer wieder interessante Anregungen und Denkanstöße. Zahlreiche Gespräche entwickeln sich, und das bereichert im wirklichen Sinne", sagt Jürgen Adler. Und mit dieser Meinung steht er nicht allein.